Die Imkerei Lang stellt sich vor


Die Familie Lang betreibt die Hobby-Imkerei seit der dritten Generation. Begonnen hat alles vor 1966, in Saal an der Donau, mit dem Imker Sebastian Lang.

Nach dem Erbau eines Wohnhauses und dem Umzug nach Peising, Gemeinde Bad Abbach, übernahm Herr Franz Lang sen. die Imkerei. Ein selbsterbautes Bienenhaus gehörte seitdem zum Eigentum der Familie Lang.
Ab diesem Zeitpunkt führte Herr Lang sen. mit sehr großem Erfolg die Hobby-Imkerei und konnte durch sein Engagement über mehrere Jahre hinweg sein Wissen an die Jungimker weitergeben.
Herr Franz Lang sen. war lange Jahre Vorstand des Imkervereins Saal an der Donau und mit großer Leidenschaft arbeitete er als 2. Kreisvorsitzender im Kreisverband Kelheim mit.
Mit großer Begeisterung betreute Herr Franz Lang über 40 Jahre hinweg seine Bienen.

Im Jahre 1996 bin ich dem Imkerverein Saal/Donau und dem Deutschen Imkerbund beigetreten. Als

2. Vorsitzender war es mir möglich, tatkräftig am Vereinsgeschehen mitzuwirken.
Im März 2010 verstarb Herr Franz Lang sen. Ab diesem Zeitpunkt übernahm ich sehr kurzfristig 19 Bienenvölker von meinem Vater und habe versucht das „abgeschaute Wissen“ in die Praxis umzusetzen.
Seit Januar 2011 führe ich den Imkerverein Saal/Donau mit 41 Mitgliedern als 1. Vorsitzender.

Durch die Teilnahme an Informationsveranstaltungen und dem Erfahrungsaustausch mit anderen Imkern konnte ich mein Grundwissen entsprechend erweitern. Positive Erfahrungen, aber auch Rückschläge prägen die letzten Jahre.